Dschungelcamp 2016: Ist Menderes Bagci eine tickende Zeitbombe?

In wenigen Stunden startet das Dschungelcamp 2016. Doch schon im Vorfeld wird viel darüber spekuliert, wie sich die einzelnen Kandidaten im australischen Busch verhalten werden.

Dschungelcamp 2016: Ist Menderes Bagci eine tickende Zeitbombe?
Dschungelcamp 2016: Ist Menderes Bagci eine tickende Zeitbombe?
Foto: RTL / Stefan Menne

Dr. Bob hat RTL gegenüber beispielsweise schon seine Einschätzungen der jeweiligen Promis abgegeben. Er wird schließlich stets ein Auge auf die Camper haben und sollte deshalb schon im Vorfeld alles im Blick haben.

Um auch mal wieder im Gespräch zu sein, hat der einstige Dschungelkönig Peer Kusmagk auch einfach ein paar Prognosen für die diesjährige Ausgabe von „Ich bin ein Star, holt mich hier raus!“ abgegeben. So sagt der Ex-Camper beispielsweise über DSDS-Legende Menderes Bagci: „Er hat schon vor dem Einzug ins Camp seine Angst vor dem Zusammenleben mit Unbekannten signalisiert – eine tickende Zeitbombe.“ Ob er den Sänger überhaupt kennt sei mal dahingestellt. Dr. Bob stuft Menderes zumindest als ungefährlich ein: „Netter, schüchterner Junge. Er setzt auf das Mitleid der Zuschauer. Er ist der Nervöseste von allen.“ Die 10. Staffel von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" startet mit 17 Folgen (inkl. "Das große Wiedersehen") am Freitag, 15.01.16, 21:15 Uhr bei RTL.