Dschungelcamp 2016: Ricky Harris hat eine krasse Vergangenheit

Ricky Harris stellt sich der Herausforderung: Der Ex-TV-Talker geht ins Dschungelcamp!

In den vergangenen Jahren hat man nur noch wenig von Ricky Harris gehört.

Dschungelcamp 2016: Ricky Harris wurde bestohlen!
Foto: RTL / Stefan Gregorowius

Seine Karriere begann im Jahr 1993, als er Supdermodel Cindy Crawford bei ihrer “Shape-Your-Body Promotion-Tour” in Deutschland begleitete.

Nachdem er bei dem Shopping-Sender H.O.T. arbeitete, bekam er in Sat.1 seine eigene Talkshow. Danach war er als Gast in mehreren TV-Sendungen zu sehen, darunter „Versteckte Kamera“, „TV total“ und „Die Burg“.

Einen schweren Schicksalsschlag hatte Ricky Harris im Jahr 2008. Der TV-Star erlitt eine schwere Nierenerkrankung und es musste eine Nierentransplantation durchgeführt werden. Von seiner Schwester kam die Spenderniere.

Ricky Harris war auch Bademeister und Lehrkraft an einem Gymnasium. Er arbeitet nebenbei aber immer noch fürs Fernsehen, denn er ist Moderator bei dem Kanal 1-2-3-tv. Nun wagt er sich ins Dschungelcamp. Wie er sich schlagen wird, werden wir ab dem 15. Januar bei RTL sehen.