Dschungelcamp 2016: Rolf Zacher spielte früher bei "Rote Rosen"

Eigentlich gilt Rolf Zacher als großer deutscher Charakterschauspieler. In über 200 Filmen und Serien spielte er in den letzten Jahrzehnten mit.

Rolf Zacher Dschungelcamp 2016
Foto: RTL / Stefan Gregorowius

Doch viele kennen den 74-Jährigen sicher aus einer ganz bestimmten Rolle: 2009 war er in der ARD-Telenovela "Rote Rosen" zu sehen.

In der Serie mimte er den Aussteiger und Lebenskünstler Hans-Rudolf „Harry“ Becker, den Ehemann von Johanna Jansen. Nach etwa einem halben Jahr verließ er die Daily Soap jedoch wieder.

Ruhig wurde es danach um Rolf Zacher trotzdem nicht. Er dreht auch weiter fleißig und arbeitet nebenbei als Synchronsprecher, unter anderem für Nicolas Cage.

Fest steht: Im Dschungelcamp wird er sicher die ein oder andere Story aus seiner langen Karriere erzählen können...