Dschungelcamp 2016: Thorsten Legat ist jetzt schon Sprüche-König

Bislang war Joey Heindle der unangefochtene Meister im Sprücheklopfen. Doch nun könnte der Dschungel-Philisoph ernsthafte Konkurrenz bekommen: Mit Thorsten Legat (27) bekommt das Camp nämlich einen Kandidaten mit ziemlich losem Mundwerk.

Thorsten Legat Dschungelcamp 2016
Foto: RTL / Stefan Gregorowius

Der Ex-Fußball-Profi und Trainer des FC Remscheid ist dafür berühmt und berüchtigt, kein Blatt vor den Mund zu nehmen. Kostprobe: "Man geht auch mal freitags schön weg, ballert sich den Arsch voll, auf Deutsch gesagt, Entschuldigung für diesen Ausdruck. Aber nicht mehr bei mir!" Oder auch: "Großkotzer, die brauchen wir glaube ich jetzt hier nicht. Was ich jetzt brauche, sind Kerle mit Eier in der Buxe."

Weniger lustig ist jedoch Thorsten Legats Vergangenheit: Der Sportler ist wegen Körperverletzung vorbestraft. Seine wiederholten Gewaltausbrüche begründete er mal damit, als Kind jahrelang sexueller und gewalttätiger Übergriffe durch seinen Vater ausgesetzt gewesen zu sein.

Dass er sich nichts mehr gefallen lässt, bewies 2014 beim "Promi Boxen", wo er seinen Kampf locker gewann. An Durchsetzungsfähigkeit wird es ihm auch im Dschungelcamp sicher nicht mangeln...