Dschungelcamp 2016: Was geht wirklich zwischen David Ortega und Nathalie Volk?

Ist zwischen Ekelprüfungen und Streitereien um die Hygiene auf dem stillen Örtchen etwa noch Platz für einen kleinen Flirt? In der gestrigen Folge von „Ich bin ein Star, holt mich hier rausflogen zwischen David Ortega und Nathalie Volk ordentlich die Funken.

Dschungelcamp 2016: Was geht wirklich zwischen David Ortega und Nathalie Volk?
Dschungelcamp 2016: Was geht wirklich zwischen David Ortega und Nathalie Volk?
Foto: RTL

Die zwei Camper haben ja auch eine Menge gemeinsam, wie sie feststellten. Beide sind als Model tätig und beide leiden unter der schweren Bürde, die so ein unfassbar gutes Aussehen mit sich bringt.

Der gute David kam aus dem Strahlen gar nicht mehr raus, jedes Mal wenn er Richtung Nathalie blickte, grinste er bis über beide Ohren. Und auch die einstige GNTM-Kandidatin schien recht angetan von dem ehemaligen „Köln 50667“-Star. Auch andere Bewohner im Dschungelcamp registrierten, dass da gerade wild geflirtet wird. Sophia Wollersheim hat dafür nämlich besonders feine Antennen.

Man muss schon sagen, die Jungs im RTL-Schnittraum haben mal wieder ganze Arbeit geleistet. Verstohlene Blicke zwischen dem vermeintlichen Traumpaar, gemeinsames Planschen im Camptümpel und zwei Z-Promis, die wieder und wieder still vor sich hinlächeln. Die Schmetterlinge waren zum Greifen nahe, alle Zeichen standen auf Dschungelflirt. Im wahren Leben hängt David Ortega allerdings noch an seiner Ex-Freundin. Und auch Nathalie Volk soll in festen Händen sein. Wobei sich so ein Beziehungsstatus ja schnell ändern kann… Eine kleine Liebelei im australischen Dickicht wäre zumindest mal eine nette Abwechslung für die RTL-Zuschauer.