Dschungelcamp 2017: Gina-Lisa Lohfink droht ihrem Ex-Freund Marc Terenzi!

10.01.2017 > 12:28

Das kann ja heiter werden. Am 13. Januar startet das Dschungelcamp 2017 und einige der Kandidaten haben eine gemeinsame Vergangenheit, die für Gesprächsstoff sorgen könnte. Gina-Lisa Lohfink wird bei „Ich bin ein Star, holt mich hier raus“ nämlich auf ihren Ex-Freund treffen. Marc Terenzi. Die ehemalige GNTM-Kandidatin und der Ex-Mann von Stimmwunder Sarah Connor waren vor sieben Jahren ein Paar, sechs Monate hielt ihre Liebe, nun werden sie in Australien wieder aufeinander treffen. Ob das friedlich ablaufen wird, macht Gina-Lisa Lohfink vom Verhalten ihres ehemaligen Lovers abhängig und droht Marc Terenzi mit ihrer Ansage RTL gegenüber: „Entweder wir verstehen uns super gut oder wir schlagen uns die Köppe ein. Wir sind nicht im Guten auseinander."

Und damit kratzt sie nur an der Spitze des Eisbergs. Wie weit Gina-Lisa wirklich im Camp gehen würde, erfahrt ihr im Video:

 

   

 

Marc Terenzi freut sich (noch) auf Gina-Lisa Lohfink

Au weia, klingt nicht wirklich gut für Teilzeitstripper. Es gab in der Geschichte des Dschungelcamps übrigens noch nie den Fall, dass ein ehemaliges Paar gemeinsam am Lagerfeuer saß. Klassischerweise bildeten sich zwischen Dschungelprüfung und Lagerkoller bislang immer nur neue Paare. Gina-Lisa Lohfink und Marc Terenzi sind also direkt eine Ausnahme. Und der Musiker sieht dem Zusammentreffen mit seiner Ex-Freundin sogar recht positiv entgegen: „Es ist lange her und wir sind keine Feinde. Es wird bestimmt lustig, wenn wir uns wiedersehen.“ Bleibt abzuwarten, ob Marc Terenzi, der in der Vergangenheit oft Ärger mit Ex-Freundinnen hatte, das Lachen nicht bald vergeht.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion