Dschungelcamp 2017: Honey bekommt eine eigene Show

InTouch Redaktion

Die meisten schauen ihm nicht zu, weil er so schön ist, oder so nett. Aber - es schauen ihm viele gerne zu.

GNTM Finale mit Honey!
Foto: Instagram / Alexander Keen

Keine wird gerade so gerne gehated wie Alexander Honey Keen. Sogar sein angeblicher Busenkumpel Nico Schwanz will plötzlich nichts mehr mit ihm zu tun haben.

Und doch erweist er sich irgendwie als TV-Gold. Und wie er jetzt natürlich alle Welt wissen lässt, soll er wohl auch seine eigene Show bekommen. In verschiedenen Medien berichtet er nun von einem vollen Terminkalender, vielen Bookings und TV-Auftritten und eben auch einer eigenen Show.

Was hinter dieser Show stecken soll, ist noch nicht bekannt. Und auch ob wir im TV jemals diese ominöse Sendung zu sehen bekommen, ist auch nicht sicher. Für viele Formate werden Piloten und Testsendungen produziert. Ob sich ein Sender darauf einlässt das Konzept dann auch weiterzuverfolgen und zu senden, ist eine andere Frage.

Sei er noch so eine schmierige Grinsebacke: Unterhaltsam war es mit Alexander Honey Keen auf jeden Fall im Dschungelcamp. Vielleicht geht da ja wirklich noch mehr.