Dschungelcamp 2017: Ist Gina-Lisa Lohfink längst Single?

InTouch Redaktion
Dschungelcamp 2017: Ist Gina-Lisa längst Single?
Foto: RTL

Es war eine Reaktion, die überraschte! Erst wenige Wochen vor dem Dschungelcamp stellte Gina-Lisa Lohfink der Welt ihren Freund Emir vor. Dabei waren die beiden zu dem Zeitpunkt offenbar schon ein Jahr zusammen. Doch nun scheint es, als wäre die Liebe längst wieder zerbrochen.

 
 

Gina-Lisa Lohfink und Emir steckten vor dem Camp in einer Krise

Als Gina-Lisa Lohfink im Dschungelcamp darauf angesprochen wird, ob sie denn vergeben sei, entgegnete sie nur: "Dazu will ich nichts sagen." Oje, weil es etwa keinen Mann mehr in ihrem Leben gibt? Gut möglich! Schon vor dem Einzug steckten das Model und der Kicker in einer handfesten Krise. Gegenüber InTouch erklärte sie: „Es läuft nicht so gut. Wir diskutieren derzeit sehr viel, er behandelt mich öfter mal richtig mies!" Und weiter: „Emir war zuletzt sehr schroff und lieblos zu mir. Manchmal hatte ich das Gefühl, er schämt sich dafür, mich als Freundin zu haben. Zudem war er sehr eifersüchtig. In den vergangenen Wochen wurde es immer schlimmer.“

 

Gina-Lisa Lohfink begann sogar eine Therapie

Um ihr Leben wieder in den Griff zu bekommen, fing Gina-Lisa sogar eine Hypnose-Therapie an. „Mir ist so viel widerfahren – das kann man alles kaum verarbeiten. Deshalb versuche ich es nun mit Hypnose.“ Dabei handelte es sich um eine sogenannte „Lola“, eine Loslass-Therapie. Dabei versucht man, negative Ereignissen zu verarbeiten und hinter sich zu lassen. Ob sich Gina-Lisa diese Therapie zu Herzen genommen hat und tatsächlich sogar ihren Freund Emir hinter sich gelassen hat? Es scheint so!

 

Mit Alexander "Honey" Keen knistert es gewaltig

Wie in einer festen Beziehung verhält sich Gina-Lisa Lohfink im Moment jedenfalls nicht. Nicht nur, dass sie kein Wort über Emir verliert. Sie flirtet auch ziemlich heftig mit Camp-Kollege Alexander "Honey" Keen. Ob da bald wirklich was läuft? Man darf gespannt sein...