Dschungelcamp 2017: Jens Büchner muss von seiner Gage Schulden bezahlen

Jens Büchner

Jens Büchner: Er schockiert mit dieser traurigen Beichte
Jens Büchner spricht über seinen Selbstmordversuch Foto: © RTL

hat es im Dschungelcamp weit geschafft, doch nach der Show folgt der Schock: Offenbar warten mehrere Gläubiger auf den Kult-Auswanderer!

„Er schuldet noch vielen Leuten Geld.Damit die Gage nicht gepfändet wird, hat er kurz vor dem Dschungelcamp noch eine neue Firma gegründet“, erzählt ein Insider in der „Bild“-Zeitung.

75.000 Euro Gage soll Jens Büchner für seine Teilnahme im Dschungelcamp bekommen haben – Geld könnte der Auswanderer gut gebrauchen. „Es stimmt, dass wir eine sogenannte SL gegründet haben“, sagt Jens Büchner in der „Bild“-Zeitung.

„Das hat aber nichts damit zu tun, dass ich meinen Gläubigern entgehen will. Die Firma wird für andere nicht personengebundene Geschäfte verwendet. Ich bezahle immer meine Schulden“, erklärt der Auswanderer.

Zu den Gläubigern gehört auch Bauunternehmer Rudolf Engel. Jens Büchner soll bei ihm seine Mietschulden seit fünf Jahren nicht bezahlt haben.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.