Dschungelcamp 2017: Jens Büchner muss von seiner Gage Schulden bezahlen

InTouch Redaktion
Jens Büchner: Er schockiert mit dieser traurigen Beichte
Foto: © RTL

Jens Büchner hat es im Dschungelcamp weit geschafft, doch nach der Show folgt der Schock: Offenbar warten mehrere Gläubiger auf den Kult-Auswanderer!

„Er schuldet noch vielen Leuten Geld. Damit die Gage nicht gepfändet wird, hat er kurz vor dem Dschungelcamp noch eine neue Firma gegründet“, erzählt ein Insider in der „Bild“-Zeitung.

75.000 Euro Gage soll Jens Büchner für seine Teilnahme im Dschungelcamp bekommen haben – Geld könnte der Auswanderer gut gebrauchen. „Es stimmt, dass wir eine sogenannte SL gegründet haben“, sagt Jens Büchner in der „Bild“-Zeitung.

„Das hat aber nichts damit zu tun, dass ich meinen Gläubigern entgehen will. Die Firma wird für andere nicht personengebundene Geschäfte verwendet. Ich bezahle immer meine Schulden“, erklärt der Auswanderer.

Zu den Gläubigern gehört auch Bauunternehmer Rudolf Engel. Jens Büchner soll bei ihm seine Mietschulden seit fünf Jahren nicht bezahlt haben.