Dschungelcamp 2017: Micaela Schäfer ist Sarah Joelles großes Vorbild

Dschungelcamp 2017: Micaela Schäfer ist Sarah Joelles großes Vorbild

08.01.2017 > 19:48

© Facebook / Sarah Joelle Jahnel

Sie haben sich gesucht und gefunden!

In wenigen Tagen läutet RTL die neue Dschungel-Saison ein, schon am Freitag geht "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" in die nächste Runde!

Mit von der Promi-Partie ist dieses Jahr auch Sarah Joelle Jahnel, die nach "Adam sucht Eva" noch nicht genug von der Kameraüberwachung durch RTL zu haben scheint.

Auf große Dschungelcamp-Reise ging es für die 27-Jährige nach einigen Startschwierigkeiten dabei in prominenter Gesellschaft, denn als offizielle Begleitperson brachte Sarah Joelle Busenfreundin Micaela Schäfer mit nach Australien.

Eine naheligende Wahl, so konnte Micaela vor fünf Jahren ja selbst schon Dschungelcampluft schnuppern!

Im Interview mit der Bild verriet Sarah Joelle jetzt noch einmal im Detail, warum sie sich für Micaela als Reisebegleitung entschied:

„Micaela hat das Herz am richtigen Fleck", erklärte die 27-Jährige.

"Sie ist wie eine große Schwester für mich. Sie hat einen wunderschönen operierten Körper, unheimlich viel Ausdauer und in ihrem Leben viel erreicht. Ich habe sie mir zum Vorbild genommen. Wir ergänzen uns menschlich, auch wenn ich natürliche Brüste und Kurven habe und bei mir nicht alles so straff und geleckt ist wie bei ihr.“

Und auch Micaela Schäfer scheint von ihrer Freundin ganz begeistert zu sein, so erzählte sie der Zeitung:

„Früher haben wir uns immer gehasst, wenn wir uns gesehen haben. Bis wir uns mal unterhalten haben und dabei merkten, dass wir uns super verstehen. Mittlerweile sind wir echte Freundinnen geworden. Ich unterstütze Sarah Joelle, weil ich fest an sie glaube. Sie wird den Dschungel rocken. Sie soll auch keine Scheu haben, sich nackt zu zeigen, auch wenn sie noch ein paar Kilos zu viel auf den Rippen hat. Man wird eh nur auf ihre Brüste gucken und nicht auf ihre Weihnachts-Wampe. Den Speck wird sie nach ein paar Tagen weggehungert haben. Wir wollen alle ihre Brüste sehen!“

Tja, mit diesem Wunsch dürfte Micaela Schäfer nach "Adam sucht Eva" wahrscheinlich nicht alleine dastehen...

 
TAGS:
Anzeige
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken
Lieblinge der Redaktion