Dschungelcamp 2017: So sah Markus Majowski früher aus

InTouch Redaktion

Schütteres Haar, eine große Brille und einige Wohlfühlpfunde - so kennen wir Dschungelcamp-Kandidat Markus Majowski. Der Comedian wurde in der Vergangenheit durch seine Rollen in „Die dreisten Drei“ und „Höllische Nachbarn“ berühmt.

Dschungelcamp 2017: So sah Markus Majowski früher aus
Foto: Facebook/ Markus Majowski

Und sein Look wurde zum Markenzeichen. Doch so sah Markus Majowski nicht immer aus! Denn in der Vergangenheit war er ein ziemlich knackiger Kerl.

 
 

Markus Majowski rank und schlank

Markus Majowski selbst postet vor einiger Zeit Bilder aus seiner Vergangenheit - und man muss schon zweimal hinschauen, um den Comedy-Star zu erkennen.

Volles Haar, schlanker Body und lässige Klamotten. Ganz schön cool, Herr Majowski. In den Jahren hat sich der Look verändert, aber sein freches Grinsen hat sich Markus erhalten.

 

Markus Majowski sorgt im Dschungelcamp für Furore

Momentan kämpft sich Markus Majowski durchs Dschungelcamp und sorgt für ziemlich viel Furore. So überredete er seine sechs Dschungelmitstreiter zu einem Streik, weil sie im Gegensatz zu den anderen sechs Kandidaten keine frischen Klamotten bekommen haben. Gebracht hat es nichts! Markus und die anderen gaben am Ende klein bei. Trotzdem wird schnell klar: Markus lässt sich ungern etwas gefallen. Und das zeigt sich auch in seiner Vergangenheit.

 

Markus Majowski bewarf Kinder mit Steinen

In seiner Biografie offenbarte Markus Majowski nämlich nicht nur, dass er Drogensüchtig war. 2003 musste er sich auch wegen Körperverletzung verantworten. Der Grund? Weil Kinder bei ihm einen Klingelstreich machten, bewarf er sie mit Steinen. Er wurde zu 90 Tagessätzen von 100 Euro verurteilt.