Dschungelcamp 2017: Spitzen-Start in die 11. Staffel

Dschungelcamp 2017: Spitzen-Start in die 11. Staffel

14.01.2017 > 10:32

© © RTL / Stefan Gregorowius

Was für ein Auftakt!

Gestern Abend war es endlich soweit: Auf RTL öffnete das Dschungelcamp 2017 seine Pforten!

Mit zwölf mehr oder weniger prominenten Kandidaten, reichlich Krabbeltierchen und jeder Menge Fischabfälle startete das Kult-Format in die 11. Staffel - und das äußerst erfolgreich!

Auch nach 10 Staffeln RTL-Urwald scheint die Luft noch nicht raus zu sein: In der rund dreistündigen Auftaktshow konnte "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" Spitzen-Quoten einfahren und einen mehr als gelungenen Start in die neue Dschungelsaison hinlegen!

Wie das Branchenportal DWDL berichtet, schalteten ganze 7,36 Millionen Zuschauer ein, um den Einzug der diesjährigen IBES-Stars in ihre Camps zu verfolgen, was dem Sender einen grandiosen Marktanteil von 26,8 Prozent bescherte.

Auch in der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen lief es für das Dschungelcamp glänzend: Rund 4,20 Millionen Zuschauer verfolgten den Beginn der 11. Staffel bei einem großartigen Marktanteil von 41,8 Prozent.

Klar, dass RTL bei diesen Spitzen-Quoten sowohl in der Zielgruppe als auch beim Gesamtpublikum unangefochtener Tagessieger wurde.

Ein kleiner Wehmutstropfen blieb dann aber doch: Im Vergleich zum Vorjahr, als ganze 7,68 Millionen Zuschauer den Auftakt zur Jubiläums-Staffel verfolgten, schnitt das Dschungelcamp gestern ein wenig schlechter ab.

 
TAGS:

Vollkommene Verführung!

Lieblinge der Redaktion