Dschungelcamp 2018: Die Gewinnerin steht längst fest!

Der Kampf um die Krone hat begonnen: Seit Freitag sind zwölf Promis für die RTL-Show „Ich bin ein Star – holt mich hier raus“ im australischen Urwald. Jeder von ihnen will gewinnen.

Dschungelcamp 2018 Gewinnerin
Foto: MG RTL D / Stefan Menne

Doch steht die Dschungel-Königin vielleicht schon längst fest?

Dschungelcamp 2018: Der erste Kandidat will das Camp freiwillig verlassen!
 

Dschungelcamp 2018: Der erste Kandidat will das Camp freiwillig verlassen!

Insider sind sich sicher: Das Rennen um den Thron machen Natascha Ochsenknecht (53), Tatjana Gsell (46) und Jenny Frankhauser (25) unter sich aus.

 

Camp-Mutti Natascha hat die besten Siegeschancen

Warum? „Busenmacher-Witwe“ Gsell dürfte eine heiß begehrte Kandidatin für die Ekelprüfungen sein. Wenn sie sich gegen Kakerlaken und Co. durchsetzt, kann sie gewinnen. „Ich weiß, dass man es mir nicht einfach machen wird. Aber ich werde alles dafür tun, Dschungelkönigin zu werden!“

Jenny Frankhausers Joker ist ihre Rolle als Schwester von Daniela Katzenberger (31). Ihr wird im Dschungel der rote Teppich ausgerollt – in Form der neuen „Läster Lounges“ fernab vom Lagerfeuer. Hier erhoffen sich die Zuschauer pikante Details aus Danielas echtem Leben.

Die besten Chancen aber hat Natascha Ochsenknecht: Sie ist als „Camp-Mutti“ eine Art Geheimwaffe. „Ich bin trainiert, was das Zusammenleben mit vielen Menschen angeht. Allerdings fahre ich aus der Haut, wenn man andere ungerecht behandelt.“ So spricht eine wahre Königin!“