Dschungelcamp 2018: Dr. Bob rät allen Teilnehmerinnen ihre Brüste zu waschen

Dr. Bob ist bekannt für seinen ärztlichen und psychologischen Rat bei den Dschungelprüfungen.

Dschungelcamp 2018: Dr. Bob rät allen Teilnehmerinnen ihre Brüste zu waschen
Dschungelcamp 2018: Dr. Bob rät allen Teilnehmerinnen ihre Brüste zu waschen Foto: Getty Images

Auch beim Dschungelcamp 2018 ist er wieder mit dabei. Schon vor den ersten Prüfungen hat er einen Rat für alle Teilnehmerinnen: Sie sollen sich regelmäßig die Brüste waschen. Was hat es mit diesem außergewöhnlichen Tipp auf sich?

Dr. Bob will den weiblichen Teilnehmerinnen helfen

Wie Dr. Bob gegenüber "Daily Mirror" berichtet, sollten vor allem die weiblichen Teilnehmerinnen mit einem großen Busen regelmäßig zum Waschlappen greifen. So sagt Dr. Bob: "Das größte Problem, das ich bei Frauen mit großen Brust-Implantaten sehe, ist, dass wegen der Feuchtigkeit im Dschungel sich die Kandidatinnen schnell eine unangenehme Infektion einfangen könnten." Die Brust reibt dabei auf der Haut, sodass sich schnell eine Pilzinfektion bilden kann.

Dr. Bob rät zu regelmäßigem Waschen

Um einer Pilzinfektion vorzubeugen, rät Dr. Bob den weiblichen Teilnehmer dazu, sich die Brust besonders oft zu waschen. Am besten wäre zwei Mal am Tag. Werden sich Dschungel-Teilnehmerinnen wie Tatjana Gsell und Kattia Vides wohl an den gut gemeinten Rat von Dr. Bob halten? Vornehmlich hat Dr. Bob die Pilz-Wahrung für die Teilnehmerinnen der britischen Version des Dschungelcamps ausgesprochen. Allerdings halten die deutschen Promis nur wenige Wochen nach ihren britischen Kollegen Einzug in die Wildnis. Der Tipp gilt somit auch für sie.