intouch wird geladen...

Dschungelcamp 2018: Peinliche Penis-Beichte von Sydney Youngblood

Das ist wirklich ein klarer Fall von "too much information"! Noch bevor das Dschungelcamp 2018 gestartet ist, lässt Kandidat Sydney Youngblood schon eine Bombe platzen.

Dschungelcamp 2018: Peinliche Penis-Beichte von Sydney Youngblood
Dschungelcamp 2018: Peinliche Penis-Beichte von Sydney Youngblood Foto: MG RTL D / Arya Shirazi

Sydney Youngblood: Das sagt er über seine Penis!

In der Hose von Sydney Youngblood ist nämlich offenbar nicht viel los. "Ich sage immer: Ich habe eine große Stimme, aber der liebe Gott hat mir einen kleinen Penis gegeben! Es gibt nichts zu sehen bei mir", erklärt Sydney Youngblood im Interview mit "Promiflash".

Doch was unten rum zu wenig ist, gleicht er mit etwas anderem aus. Er will in den Prüfungen alles geben. "Ich habe wirklich keine Probleme. Ich habe keine Angst vor Spinnen, Känguru-Hoden usw. Ich habe ein bisschen Höhenangst, aber sonst nichts", verrät er.

Der Penis von Jens Büchner sorgte im Dschungelcamp für Schlagzeilen

Sydney Youngblood ist übrigens nicht der erste Star, der mit seinem Penis für Schlagzeilen sorgte. Vor einem Jahr sorgte Jens Büchner mit seinem besten Stück für Furore. Aber seht im VIDEO selbst:

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.