Dschungelcamp 2019: Neue Regeln! Das soll jetzt anders werden

InTouch Redaktion

2019 geht das Dschungelcamp bei RTL in eine neue Runde. In der kommenden Staffel soll sich jedoch einiges ändern, denn der Sender führt neue Regeln ein. 

Dschungelcamp 2019: Neue Regeln! Da soll jetzt anders werden
Foto: RTL / Stefan Gregorowius

„Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ ist DIE beliebteste Show im deutschen Fernsehen. Dennoch sind in den vergangenen Staffeln die Quoten etwas zurückgegangen. Im Vergleich zu den Vorjahren gab es kaum noch Zoff – das wird einer der Gründe sein, weshalb weniger Zuschauer dabei waren.

 

Neue Regeln beim Dschungelcamp

Der Sender führt nun neue Regeln ein, um die Show wieder spannender zu machen. Schon jetzt laufen die Vorbereitungen für die neue Staffel auf Hochtouren. Erstmals plant der Sender eine Gewinnsumme für den Sieger des Dschungelcamps, wie die „Bild“-Zeitung berichtet.

Der kommende Dschungelkönig soll neben seiner Gage eine satte Prämie von 250.000 Euro kassieren – so soll das Format für Prominente wieder interessanter werden, daran teilzunehmen. Denn in den vergangenen Jahren hatte RTL immer größere Probleme, geeignete Kandidaten für IBES zu finden.

In der nächsten Staffel sollen elf bis 12 Kandidaten ins Dschungelcamp gehen – die ersten Kandidaten sollen bereits zugesagt haben. Über mögliche Namen ist bisher noch nichts bekannt. Auch bei den Dschungelprüfungen soll sich einiges ändern, denn die Challenges werden deutlich härter.