intouch wird geladen...

Dschungelcamp 2020: Schwere Kritik an Australien-Dreh

Diese Reaktion löst Empörung aus! So verteidigt RTL den Dchungelcamp-Dreh trotz der Wald- und Flächenbrände in Australien.

Sonja Zietlow und Daniel Hartwich
Sonja Zietlow und Daniel Hartwich Foto: TVNOW

Heftige Kritik an RTL!

Das Dschungelcamp muss verschoben werden - so empfinden auch zahlreiche Zuschauer, die in den Nachrichten die traurigen Meldungen über die Brände in Australien mitverfolgen.

Eine Einstellung, die nicht nur RTL, sondern auch Moderatorin Sonja Zietlow so nicht teilen - mit dieser Rechfertigung sorgte diese jetzt für Unverständnis.

Wegen australischem Dschungelcamp: Diese Aussage sorgt für Kritik

Neben unzähligen anderen sprach sich auch die ehemalige Dschungelkönigin Ingrid van Bergen gegen eine reguläre Fortsetzung des Formats aus und forterte eine Absage:

"Das Dschungelcamp muss abgesagt und verschoben werden! In Australien ist im Moment die Hölle los. Da sind schon 300 000 Tiere verbrannt, das ist ganz, ganz furchtbar. In die absolute Katastrophe passt jetzt keine solche Spaßsendung. Der Schutz der Lebewesen hat absoluten Vorrang."

Eine Forderung, auf die Moderatorin Sonja Zietlow mit einer Frage reagierte:

"Seit dem 5. Januar läuft die australische Version des Dschungelcamps erfolgreich im Fernsehen. Sollten wir betroffener sein als die Betroffenen?"

Eine Rechtfertigung, die in den Augen zahlreicher Fans deutlich hinken dürfte - so produzieren die australischen Macher der Show ihre Version nicht in Australien, sondern seit Jahren schon in Südafrika.

Eine Location, die von vielen Seite auch für das deutsche Dschungelcamp als Alternative vorgeschlagen wurde - klar, dass RTL mit dieser Entscheidung bei so manchem Zuschauer für Kritik sorgen dürfte.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.