Dschungelcamp 2021: So krass ist die erste Prüfung!

Endlich ist es soweit: Das Dschungelcamp 2021 startet! Und die erste Prüfung hat es bereits in sich...

Dschungelcamp 2021: Die erste Prüfung
Foto: TVNOW / Stefan Menne

Neues Jahr, neues Dschungelcamp. Auch in diesem Jahr wird die Show bei RTL laufen (Start 15. Januar, 20.15 Uhr, RTL). Doch diesmal ist alles anders. Denn die Corona-Krise hat auch die Dreharbeiten für den Dschungel getroffen.

Statt in Australien, werden die 12 Promis in Deutschland auf die Probe gestellt. Der Gewinner bekommt nicht nur Geld, sondern auch das Goldene Ticket für das nächste "echte" Dschungelcamp.

Doch kann das überhaupt gut werden? Kann RTL den Zuschauern auch aus einem Studio in Deutschland die gleiche Action wie im Urwald bieten?

Dschungelcamp 2021: Erste Einblicke!

Wenn man sich den ersten Clip so anschaut, dann definitiv ja! Bei Facebook gibt es einen Einblick in die erste Prüfung und die hat es in sich. Bestreiten müssen die "Love Island"-Star Mike Heiter und Model Zoe Saip. Und vor allem die Blondine kommt jetzt schon an ihre Grenzen!

Die Beauty steht in einem Plexiglas-Behälter und muss ein Labyrinth meistern - doch sie ist nicht alleine. In dem Behälter sind auch Schlangen und kleine Alligatoren. Zu viel für Zoe! Die kommt aus dem Kreischen nicht mehr raus! Mike hilft ihr dabei und soll ihr den Weg deuten, doch er ist keine große Hilfe...

Bricht die 21-Jährige schon ihre allererste Prüfung ab? Oder beißt sie sich am Ende doch durch? Man darf gespannt sein! Fakt ist aber: Auch im Studio in Deutschland wird die Sendung definitiv nicht langweilig!

So krass anders sah Moderatorin Sonja Zietlow früher aus. Im VIDEO seht ihr die Bilder:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.