Dschungelcamp: Das ist Jenny Frankhausers größte Angst

InTouch Redaktion
Dschungelcamp: Das ist Jenny Frankhausers größte Angst
Jenny Frankhauser hat Dschungel-Bedenken Foto: MG RTL D / Arya Shirazi

Die ersten Promis sind schon gelandet: Bei RTL beginnt der Countdown zur neuen Staffel "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!"

Unter den Camp-wütigen Promikandidaten ist auch Jenny Frankhauser - im Interview mit der Bild packte die sonst so gelassene Blondine jetzt über ihre größten Ängste im australischen Busch aus!

Auf der Panik-Liste der kleinen Schwester von Daniela Katzenberger steht dabei eines ganz oben: Jenny will aufgrund von vermeintlichen Figur-Problemzönchen nicht nackt von den Kameras abgelichtet werden:

"Das wäre ja ekelhaft. Das will keiner sehen", so die Sängerin. "Da haben andere schönere Figuren, die können das machen. Ich versuche das zu vermeiden, keine Panik!"

Daneben bereitet der 25-Jährigen auch das Camperleben im australischen Busch Kopfzerbrechen:

"Ich habe ein schlimmes Akne-Problem und hoffe, dass meine Haut im Dschungel nicht explodiert. Und meine grau gefärbten Haare werden ohne die richtige Pflege grün."

Das Essen von Maden, Krokodilhoden und Kuhaugen sorgt bei der Blondine dagegen nicht für schlaflosen Nächte:

"Ich werde wahrscheinlich froh sein, dass mir ein Essen mal schmeckt. Bei mir daheim ist ist jedes Abendessen 'ne Dschungelprüfung. Das ist wirklich ekelhaft, was ich mir da zusammenkoche", so Jenny gelassen.

Na dann, guten Appetit!

 
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken