Dschungelcamp-Gisele: Fieser Seitenhieb von Helena Fürst

Arme Gisele Oppermann! Als sei der RTL-Dschungel nicht genug, holt nun auch Ex-Camperin Helena Fürst zum Lästerangriff aus...

Dschungelcamp-Gisele: Fieser Seitenhieb von Helena Fürst
Foto: MG RTL D / Facebook / Helena Fürst

Sie ist die Rekordhalterin dieser RTL-Saison: Ganze neun Mal wurde Gisele Oppermann von den TV-Zuschauern bereits in eine Dschungelprüfung geschickt.

Auch Helena Fürst dürfte sich noch unschwer an ihren Kampf um die Dschungelsterne erinnern - doch statt freundlicher Worte gibt es von der 44-Jährigen jetzt eine fiese Klatsche an ihre jüngere Dschungelkollegin...

 
 

Helena Fürst: "Sie ist so stinke-langweilig!"

In der "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus"-Show "Die Stunde danach" versprühte Helena Fürst ihr Gift gegen die ehemalige GNTM-Kandidatin und erklärte:

"Die Gisele? So viel Gegenwind kriegt die doch gar nicht ab. Die lästern ein bisschen da hinten rum, aber es ist auch minimal. Ich finde, das ist überhaupt gar nix, was die Gute da abkriegt. Die spielt sich einfach auf. Das ist eine Schauspielerin."

Für Giseles Lage habe sie wenig Verständnis, so die 44-Jährige weiter:

"Ich würde der was erzählen. Ich würde sagen: 'Was soll denn der Scheiß? Was spielst du dich denn hier so auf? Sei mal wie du bist und verstell dich hier nicht.'"

Wenn es nach Helena Fürst geht, bietet Gisele zu wenig Unterhaltung:

"Sie versucht so ein bisschen und sie denkt, sie polarisiert so", so die ehemalige Dschungelcamperin, "Sie macht einen Fehler: Sie ist so stinke-langweilig. Ich könnte einschlafen, wirklich. Sie macht auch keine coolen Sprüche, sondern sie macht wirklich alles nur schlecht."

Klingt, als ob Helena Fürst kein Fans von Loyalität unter Dschungelcampern wäre...