Dschungelcamp: Kommt es zwischen Nicole und Hanka zum Streit?

InTouch Redaktion

Gestern Abend war es im Dschungelcamp endlich soweit: Nicole Mieth ist zum ersten Mal in Erscheinung getreten. Das Thema ihrer ersten gezeigten Konversation: Hankas nächtlicher Spaziergang.

Nicole Mieth Streit Hanka
Foto: RTL/ Ruprecht Stempell

Zum Missfallen der Schauspielerin streifte die nämlich des Nachts durchs Camp und beobachtete sie im wohligen Schlaf. "Ja, aber ich will auch nicht, dass du ständig an meinem Bett stehst und dann kuckst wie ich schlafe. Ob ich jetzt gut schlafe oder unruhig schlafe. Ist mir auch ein bisschen unangenehm, Hanka", teilte sie ihrer neuen Camp-Mitbewohnerin mit.

 

Hanka versteht Nicoles Aufregung nicht

Hanka Rackwitz Streit Nicole Mieth
Hanka Rackwitz

Die wiederum verstand Nicoles Aufregung nicht so ganz und fühlte sich sofort selbst unfair behandelt. Blöd nur, dass ausgerechnet die beiden heute gemeinsam zur Prüfung "Zwickmühle" antreten müssen. Denn gerade bei den Dschungelprüfungen liegen die Nerven der Kandiaten bekanntlich blank. Besonders Hanka tut sich mit all ihren Ängsten und Zwängen sichtlich schwer. Gut möglich, dass Nicole in dieser Ausnahmesituation erneut von Hankas Verhalten genervt sein wird und es zum Streit zwischen den beiden kommt. Schließlich dürfte gerade Nicole sich bei ihrer ersten Prüfung von ihrer besten Seite zeigen wollen und Hanka könnte dem ganz schön in die Quere kommen.