Dschungelcamp: Neue Details! Das sind die Pläne von RTL

Im Januar soll das Dschungelcamp wieder in Australien stattfinden - eigentlich. Offenbar hat RTL nun doch andere Pläne...

2022 sollte alles anders werden. Denn RTL wollte die Staffel von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" eigentlich wieder in Australien produzieren. Da die Corona-Pandemie nun noch immer nicht vorbei ist, wäre die Produktion mit einem großen Aufwand verbunden - die Promis müssten beispielsweise davor in Quarantäne und eine Anreise wäre wohl dann schon zur Weihnachtszeit notwendig, wie die "Bild"-Zeitung kürzlich berichtete.

Dschungelcamp nun doch nicht n Australien?

Offenbar ist das Risiko, die Show in Australien zu produzieren, dem Sender doch zu groß. Deshalb könnte die Sendung nun doch in Deutschland produziert werden. Ähnlich wie in Großbritannien überlegt man nun auch hier, die Erfolgsshow auf einer Burg oder in einem Schloss zu drehen, wie die "Bild am Sonntag" berichtet. Derzeit soll sich der Sender wohl nach einer Location in Süddeutschland umschauen. Und was meint RTL dazu? "Neuigkeiten zur Dschungelshow geben wir bekannt, wenn es soweit ist", so ein Sendersprecher.

Zieht Laura Müller etwa ins Dschungelcamp? Mehr dazu hier im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.