Die Songs für die erste Live-Show stehen fest

DSDS 2014: Diese Kandidaten sind raus!

30.03.2014 > 00:00

© RTL / Stefan Gregorowius

Gleich drei der 15 verbliebenen Kandidaten mussten sich gestern zu Beginn der ersten Live-Show bei"Deutschland sucht den Superstar" von ihren Mitstreitern verabschieden, ohne auch nur einen einzigen Ton gesungen zu haben: Maxi Perez-Bursian, Angelo Bugday und Anita Latifi flogen als "Wackelkandidaten" direkt nach dem ersten Zuschauer-Voting raus.

Nach den ersten sechs Auftritten der übrigen Kandidaten wurde erneut das Publikum zum Voting gebeten: Diesmal hatte Sophia Akkara das Nachsehen. Ihre Bollywood-Performance fand beim Publikum nur wenig Anklang. Chef-Juror Dieter Bohlen (60) befand: "Meine Augen sagen Hammer, meine Ohren sagen: Halt die Schnauze!"

Nach einem Gastauftritt von Menowin Fröhlich musste auch Larissa Joyce Melody Haase Abschied nehmen. Mit ihrer Version von "Addicted to you" von Avicii konnte sie bei den Zuschauern nicht punkten. Sehr zur Verwunderung der Jury schickte das Publikum stattdessen Christopher Schnell in die nächste Runde trotz ebenfalls mauer Performance. "Du hast verkackt", hatte Dieter Bohlen den Mädchenschwarm direkt nach seinem Auftritt zurechtgestutzt. "Schiefe Töne und du hattest Angst ohne Ende! Ein Superstar muss Eier haben!"

Die kann Christopher nun in der nächsten Live-Show am kommenden Samstag zeigen...

TAGS:

Elegante Wintermode auf otto.de entdecken

Lieblinge der Redaktion