DSDS 2017: Diese zwei Kandidaten mussten die Show verlassen

Am Samstag ging es bei DSDS wieder ans Eingemachte! Die Top-8-Kandidaten kämpften um den Einzug ins Halbfinale und gaben unter dem Motto „Filmhits“ wirklich alles.

Zwei Kandidaten mussten DSDS verlassen
Zwei Kandidaten mussten DSDS verlassen Foto: RTL/Stefan Gregorowius

Leider konnten zwei Kandidaten die Zuschauer nicht überzeugen. Sandro Brehorst und Monique Simon mussten ihre Koffer packen und die Show verlassen. Für sie endet der Traum vom DSDS-Sieg hier. Bisher haben sich die beiden auf ihren Social Media Kanälen noch nicht zu dem überraschenden Show-Aus geäußert.

Den besten Auftritt des Abends legte laut Jury die Favoritin Maria Voskania hin. Die 29-Jährige konnte mit ihrem Song „Die Schöne und das Biest“ die Zuschauer restlos überzeugen. Auch ihr Duett mit Sandro sorgte für große Augen bei den Jurymitgliedern. "Du hast Sandro mit deinem Gesang völlig zerstört!", lobte Dieter Bohlen Maria nach ihrem Auftritt.

Somit stehen die sechs Halbfinalisten endlich fest und müssen in der kommenden Woche noch einmal alles geben!

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Alle Infos zu „Deutschland sucht den Superstar“ im Special bei RTL.de.