DSDS 2017: Dieter Bohlen produziert die Sieger-Single nicht

InTouch Redaktion

In den vergangenen Jahren hat meist Dieter Bohlen die Sieger-Single des Gewinners von „Deutschland sucht den Superstar“ produziert.

In diesem Jahr wird allerdings alles anders sein, denn der Sieger muss ohne die Unterstützung des Poptitans auskommen – und das hat auch einen Grund!

DSDS-Quotentief: Bolhens Rettungsplan ist gescheitert!
Foto: Getty Images

Denn Dieter Bohlen hat einfach keine Zeit.

„Für mich ist es dieses Jahr wirklich unmöglich, das mit voller Energie durchzuziehen“, sagt Dieter Bohlen in der „Bild“-Zeitung. „Ich sitze im Moment in drei Studios und arbeite parallel an neuen Alben von Andrea Berg und Vanessa Mai. Außerdem remixe ich gerade die alten ,Modern Talking‘-Hits für eine neue Veröffentlichung“, erklärt der Chef-Juror weiter.

Von 14 Staffeln ist es insgesamt das vierte Mal, dass Dieter Bohlen die Sieger-Single nicht produzieren wird. Tobias Regner, Thomas Godoj und Aneta Sablik mussten ohne die Unterstützung von Dieter Bohlen auskommen. Ob das dann ein Hit wird, bleibt abzuwarten…