DSDS 2017: Dominik Sommer leidet unter dieser Krankheit

DSDS 2017: Dominik Sommer leidet unter dieser Krankheit

17.02.2017 > 17:46

© RTL / Stefan Gregorowius

Dominik Sommer will bei „Deutschland sucht den Superstar“ jetzt groß rauskommen. Mit seiner Performance schockt er jedoch die Jury!

Der Grund: Der 30-Jährige ist krank, geht damit aber sehr offen um. „Ich habe das Tourette-Syndrom und auch ADHS“, erklärt Dominik Sommer vor der DSDS-Jury laut der „Bild“-Zeitung. „Das macht sich durch Zuckungen im Gesicht und Nervosität bemerkbar“, so der 30-Jährige weiter.

Dominik Sommer sagt über die Krankheit: „Leute, macht euch nicht verrückt wegen so einer Scheiße. Das ist eine ganz normale Krankheit wie Epilepsie. Ich stehe dazu, bin offen und bin kein Feigling, der Tabletten nimmt. Wenn jemand ein Problem damit hat, hat er Pech.“

Bei DSDS wird er seinen eigenen Song „I’m a fuckbull, you very dirty bitch“ performen . „Ich bin ein Fickbulle, du alte, hässliche Schrulle. Dann nehm ich meine Peitsche und peitsch dich damit aus, du kleine behaarte Maus“, heißt es in dem Song. Die Jury ist entsetzt! Ob er trotzdem weiterkommen wird? Das zeigt RTL am Samstag um 20:15 Uhr bei RTL.

 
TAGS:
Lieblinge der Redaktion