DSDS 2017: Thomas Fresz will eine zweite Chance

Bei „Deutschland sucht den Superstar“ bekam Thomas Fresz den „Goldenen Scheißhaufen“. Mit seiner Performance konnte der Kandidat die Jury überhaupt nicht überzeugen.

DSDS 2017: Thomas Fresz will eine zweite Chance
DSDS 2017: Thomas Fresz will eine zweite Chance Foto: RTL / Stefan Gregorowius

Nun will er es nochmal bei DSDS versuchen. „Dieses Mal will ich was Besseres erreichen“, sagt Thomas Fresz gegenüber RTL.de.

Bereits seit 30 Jahren macht er Musik als Punk-Gitarrist. Nun will er eine neue Chance bei „Deutschland sucht den Superstar“ und richtig durchstarten. Den „Goldenen Scheißhaufen“ will Thomas nun in die „Goldene CD“ umtauschen. Ob er mit seinem Auftritt wirklich die Jury überzeugen kann? Das zeigt RTL an diesem Mittwoch um 20:15 Uhr bei „Deutschland sucht den Superstar“.