DSDS 2018: Bittere Abrechnung für Emilija Mihailova!

InTouch Redaktion

Emilija Mihailova hat die diesjährige Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“ ziemlich aufgemischt. Dennoch hat es für die Beauty nicht gereicht, denn die Kandidatin musste nach der ersten Mottoshow schon wieder ihre Koffer packen.

DSDS 2018: Bittere Abrechnung für Emilija Mihailova!
Foto: MG RTL D / Stefan Gregorowius

Die Schweizerin hat zu wenige Anrufe der Zuschauer bekommen – damit ist für sie der Superstar-Traum geplatzt. In der Mottoshow hat Dieter Bohlen mit Emilija Mihailova abgerechnet. Der Poptitan sagte, dass sie heute aus der Show fliegen wird – genauso kam es dann auch.

 

Dieter Bohlen zeigt sich knallhart

DSDS ist auch ein Sympathie-Wettbewerb. Und eigentlich hast du ALLES verkehrt gemacht. Wie soll das bei den Leuten ankommen? ‚Ich steh nur auf Porsche. War gerade in Miami shoppen.` Da kotzen die Leute!“, ging Dieter Bohlen mit ihr knallhart ins Gericht.

„Ich glaube, dass du von Anfang an einen Plan hattest. Du wolltest bekannt werden. Das hast du erreicht. Und ich bin mir eigentlich fast sicher, dass mehr Leute von TV-Formaten bei dir anrufen werden, um dich für den Dschungel und weiß der Teufel was haben zu wollen, als Zuschauer für dich anrufen, um dich hier weiter zu sehen“, so Dieter Bohlen weiter. Nach der Show erzählte Emilija dass sie Pläne wie Dschungelcamp & Co. nicht habe.

 
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken