DSDS 2018: Mousse T. will eine neue Ära einläuten

Es geht wieder los: Bei RTL startet an diesem Mittwoch die neue Staffel von "Deutschland sucht den Superstar". Die Jury wurde komplett ausgetauscht - neben Dieter Bohlen sitzen diesmal Carolin Niemczyk, Ella Endrich und Mousse T.

DSDS 2018: Mousse T. will eine neue Ära einläuten
Foto: MG RTL D / Stefan Gregorowius

Der Produzent will bei "Deutschland sucht den Superstar" eine neue Ära einläuten. "Neben dem alten Recken und Hauptjuror Dieter Bohlen dürfen meine Wenigkeit, Ella Endlich und Carolin von Glasperlenspiel hoffentlich eine neue Ära bei „DSDS“ einläuten und sagen: „Wir suchen jetzt den neuen Superstar 2018 und das vielleicht mit ein bisschen mehr Entertainment, ein bisschen mehr Showbusiness, mehr tollen Gesangstalenten und auch ein bisschen was zum Schmunzeln", sagt Mousse T. in einem Interview mit RTL

Mousse T. will als Juror einiges anders machen.  "Dieter ist Cheffe, das ist schon mal klar. Mit den beiden Ladys, die wir jetzt am Start haben und meiner Wenigkeit ist es so, dass wir natürlich auf Gesang achten wollen. Es ist wichtig, dass wir unsere Kompetenz zeigen – Ella und Caro als Künstlerinnen, ich als Musikproduzent. Vielleicht bin ich ein Gegenpol. Direkt zu Dieter würde ich gar nicht sagen, aber ich glaube ich kann Dieters Meinung ein bisschen untermauern. Er ist da natürlich viel erfahrener, aber vielleicht kann ich ihn da unterstützen oder auf eine charmante und elegante Art eine Meinung rüberbringen, wenn eine Leistung nicht ganz so gut war", so Mousse T.

Mousse T hat mit vielen internationalen Künstlern zusammengearbeitet - darunter Michael Jackson, Gloria Estefan, Backstreet Boys, Simply Red, Moloko, Timbaland und Missy Elliot. Seinen Durchbruch hatte er mit dem Hit "Horny 98" und durch den Song "Sex Bomb" wurde er auch international bekannt. DSDS zeigt RTL immer samstags um 20:15 Uhr.