DSDS 2020: Erste Bilder vom Recall in Südafrika aufgetaucht!

Es geht wieder looos! Die "DSDS"-Jury dreht gerade für den Recall in Südafrika. Wir haben die ersten Bilder...

Xavier Naidoo, Oana Nechiti, Pietro Lombardi und Chefjuror Dieter Bohlen
Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

Im Januar wird endlich die neue Staffel von "DSDS" ausgestrahlt. Die Dreharbeiten sind bereits im vollen Gange. Dieses Mal geht es für Jury und Kandidaten nicht nach Thailand, sondern ans "schönste Ende der Welt": Südafrika. Noch bis zum 30.9. müssen die besten 26 Sänger an der Gartenroute und in Kapstadt ihr Können unter Beweis stellen. 

Gibt es Zoff in der DSDS-Jury?
 

DSDS: Jury-Hammer! Damit hätten die Fans nicht gerechnet

 

So war der erste Drehtag für den Südafrika-Recall

Die Jury ist hin und weg von den atemberaubenden Locations. "Endlich mal wieder in Südafrika. Das Land meiner Vorfahren. Morgen gehen die Drehs los", freute sich Xavier Naidoo auf Instagram kurz vor Drehstart.

Chefjuror Dieter Bohlen gab in seiner "Tagesschau" bereits einen kleinen Einblick, was die Zuschauer im Januar erwartet. "Es ist geschafft. Der erste Tag vom Recall in Südafrika ist vorbei. Wir haben natürlich wieder einige Sensationen gesehen. Einige waren aber auch nicht so gut und sind ausgeschieden", erzählte er. 

Oana Nechiti hat sich für den Recall sogar eine neue Frisur machen lassen. "Oana hat jetzt einen afrikanischen Look. Wir waren bei afrikanischen Fischern und die haben ihr ein Netz reingeflochten. Dann hat sie da noch so einen Korb, in dem die Fliegen übernachten können. Rastazöpfe nennt man das", plauderte der Poptitan aus.  

Wie sich die Kandidaten schlagen werden? Und was sonst noch im Recall passiert? Das erfahrt ihr im Januar...

Vor kurzem schockierte Dieter mit seiner abgemagerten Figur. Die besorgniserregenden Bilder seht ihr im Video: