DSDS: Eric Schroth ist der heimliche Gewinner

Bei DSDS kämpfen immer noch zahlreiche Kandidaten um den Titel “Deutschlands Superstar”. Am Samstag werden die letzten Recall-Plätze verteilt.

Eric Schroth ist der Liebling von DSDS
Eric Schroth ist der Liebling von DSDS Foto: Instagram/ Eric Schroth

Und während die Teilnehmer sich die Seele aus dem Leib singen, um Dieter Bohlen, Vanessa Mai, H.P. Baxxter und Michelle zu überzeugen, steht der eigentlich Sieger der Sendung schon längst fest: Anmeldeboy Eric Schroth!

Der 25-Jährige Schnuckel ist stets der Erste, der die Kandidaten beim Casting begrüßt. Immer mit einem netten Lächeln, nie um einen frechen Spruch verlegen und dabei immer super sympathisch!

"Ich bin grundsätzlich ein fröhlicher Mensch, manchmal kann ich mir aber auch das Lachen nicht verkneifen. Das kennt man ja und kann man sich ja vorstellen wer hier so kommt. Vom Prinzip ist es einfach ein toller Job, ich liebe es", verrät er gegenüber RTL.

Und damit lässt er die Herzen der Zuschauer höher schlagen. „Atemberaubender Typ... So etwas freundliches , liebes, das beste von der Sendung..“ und „Der ist aber auch sowas von süß, sympathisches Lächeln und so ein Strahlen in den Augen, da muss man doch hinschauen“ freuen sich die Fans auf der DSDS-Facebook-Seite.

Damit hat er vor allem der Jury einiges voraus. Denn die kommt bei den Fans überhaupt nicht gut weg. "Eine furchtbare Jury dieses Jahr. Mit Abstand das Schlechteste was jemals aufgeboten wurde", lassen sie reihenweise ihren Frust ab.

Ganz anders als Casting-Liebling Eric. Der kann übrigens noch viel mehr als DSDS. Er stand schon mit 11 Jahren auf der Theaterbühne, arbeitete bis zum Abitur im Zirkus und ist ein talentierter Schauspieler und Moderator.

Jetzt HIER kostenlos für inTouch WHATSAPP-NEWS anmelden: