DSDS: Fabrizio Giordano - DAS war der schlimmste Auftritt ever!

DSDS geht mit einem wahren Skandal-Auftritt in eine neue Runde...

DSDS: DAS war der schlimmste Auftritt ever!
Foto: MG RTL D / Stefan Gregorowius

Wer wird in diesem Jahr Deutschlands Superstar? Seit dem 4. Januar suchen Dieter Bohlen, Pietro Lombardi, Oana Nichiti und Xavier Naidoo den neuen Supersänger. Einer, der DAS definitiv nicht wird, ist Kandidat Fabrizio Giordano.

 
 

DSDS: Skandal-Auftritt von Fabrizio Giordano

In der ersten Sendung sorgte Fabrizio Giordano bei DSDS für den vielleicht heftigsten Auftritt ever.  Der 21-Jährige stolzierte auf ultrahohen High Heels vor die Jury - so weit, so gut. Doch nicht nur wegen seinem Look bleibt sein Auftritt unvergessen!

Jury-Zoff bei DSDS 2019!
 

DSDS 2019: Jury-Zoff hinter den Kulissen!

Für seinen Auftritt hat er sich ausgerechnet den Song "Rehab" von Amy Winehouse ausgesucht. "Ich weiß, ich bin nicht Amy, aber sie war mein Idol und man kann alles schaffen. Hauptsache es kommen Töne raus", so Fabrizio selbstbewusst.

Nach seiner, sagen wir mal, eher schlichten Leistung vor der Jury, kam das vernichtende Urteil. Kein einziger der Juroren war begeistert. Als Oana Nechiti ihn für seine Präsenz kritisierte, wurde der Möchtegern-Musiker ziemlich ungehalten! "Ich weiß. Verschwende nicht so viele Wörter, ich höre dir eh nicht mehr zu. Nächster", polterte es aus ihm raus.

Und auch die Urteile der anderen Juroren nahm er alles andere als gut auf. Als Oana ihn dann rauswarf, beleidigte er den "Let's Dance"-Star sogar! 

Damit wird Fabrizio Giordano den DSDS-Fans noch lange in Erinnerung bleiben - aber nicht im positiven Sinne!

Den furchtbaren Aufritt könnte ihr hier nochmal in voller Länge sehen: