DSDS: Jasmin rechnet ab nach ihrem Rauswurf

Natürlich wird bei DSDS nicht immer der exakte Ablauf der Castings so gezeigt, wie es wirklich passiert ist. Es muss geschnitten werden, zusammengefasst und natürlich werden einige Dinge auch etwas dramatischer dargestellt, als sie eigentlich waren.

DSDS - Jasmin Scholz
DSDS - Jasmin Scholz Foto: RTL

Für Kandidatin Jasmin Scholz, die mit dem Künstlernamen Stella Joyce angetreten ist, wurde der Bogen allerdings eindeutig überspannt. "Es wurde so dargestellt, als wären wir total schlecht gewesen. Aber ganz so dramatisch, wie es im Fernsehen war, war es in der Realität nicht", klagt sie gegenüber der Gala.

Während es in der Show so dargestellt wurde, als seien sie unterbrochen und direkt rausgeschmissen worden, erklärt Jasmin, dass der Trupp den Song ganz normal zu Ende sang, wie alle anderen auch. "Erst am Ende wurde uns allen in Gruppen die Entscheidung verkündet."

Obendrein habe man über ihre Köpfe hinweg entschieden, dass der Song "Du kannst nicht mal richtig lügen" insgesamt zwei Töne höher gesungen werden sollte, obwohl es für die Stimmen der Kandidaten zu hoch gewesen sei.

Solche Anschuldigungen sind nicht neu und dementsprechend routiniert wehrt sich auch RTL gegen die Vorwürfe: "Kandidaten, die nicht weiterkommen, sind verständlicherweise oft enttäuscht. Nicht für jeden liegt das Ausscheiden aus dem Wettbewerb jedoch am eigenen Gesang. Die Auftritte werden allein aus Zeitgründen nie komplett gezeigt, sondern immer geschnitten. Das Urteil der Jury wird dabei inhaltlich nicht verändert."

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Jetzt HIER kostenlos für inTouch WHATSAPP-NEWS anmelden: