DSDS-Sex-Skandal: Jetzt sprechen Dieter Bohlen und Co!

Obwohl es bei "DSDS" eigentlich um Musik gehen sollte, waren die Schlagzeilen in der letzten Woche meist andere. Sarah Joelle Jahnel, die in der letzten Live-Show rausgeflogen ist, brachte den die Gemüter zum Kochen.

Jetzt redet auch Dieter Bohlen über den Sex-Skandal bei DSDS!
Jetzt redet auch Dieter Bohlen über den Sex-Skandal bei DSDS! Foto: RTL / Stephan Pick

Sie bezeichnete DSDS als den größten Puff Deutschlands!

Nachdem RTL lange dazu geschwiegen hat, beziehen in der heutigen Live-Sendung sowohl die Moderatoren Nazan Eckes und Raul Richter, als auch Pop-Titan Dieter Bohlen Stellung!

Gleich in der ersten Moderation des Duo's gehen die beiden auf die provokante These ein und machen sich über die Ex-Kandidatin lustig:

Nazan:"Sag mal, Raul, hast du eigentlich auch mitbekommen, dass die Kandidaten in Curacao Sex hatten?

Raul: "Nein, also ich habe eigentlich nichts bemerkt."

Nazan: "Ja, weil du ja auch immer schon um neun im Bett lagst!"

Raul: "Nein, nein, das war doch Sarah Joelle!"

Nach einem kurzen Einspieler, indem die Kandidaten zu den Vorwürfen Stellung nehmen, meldet sich auch Jury-Mitglied Matteo zu Wort. Er widerlegt die Sex-Gerüchte und bezeichnet sich selbst als "die größte DSDS-Bitch", worauf er viele Lacher im Publikum kassiert.

Schließlich gibt auch Dieter Bohlen noch seinen Senf ab: "Wenn die Sex haben sollen, sollen die das haben", erklärt er und weist aber darauf hin, dass man "mit den Konsequenzen leben" müsse - genauso wie bei Pietro und Sarah.

Hoffentlich ist das Thema damit endgültig abgehakt!