DSDS-Sieger Davin Herbrüggen: "Mein Chef weiß noch von nichts!"

Er ist der neue RTL-Superstar 2019! Nach seinem Sieg verblüfft Davin Herbrüggen mit einem überraschenden Geständnis!

Davin Herbrüggen gewinnt DSDS 2019
Foto: GettyImages

Überraschende Worte nach dem DSDS-Sieg!

Gestern Abend war es soweit: Davin Herbrüggen sang sich gegen alle Konkurrenz zum DSDS-Titel 2019!

Während seine Fans den 1. Platz auf dem RTL-Treppchen schon kommen sahen, dürfte einer dagegen deutlich überraschter sein: Der Chef des 20-Jährigen!

 

DSDS-Gewinner Davin: Das plant er für seine Arbeit im Alternheim

Noch bis vor wenigen Wochen arbeitete DSDS-Sieger Davin in einem Altenheim - und seinem Beruf möchte der 20-Jährige auch in Zukunft treu bleiben:

"Ich liebe meinen Job. Sobald ich Zeit habe, werde ich wieder zur Arbeit gehen", erklärte der Sänger gegenüber der Bild, "Aber natürlich werde ich mich jetzt komplett auf meinen Traum konzentrieren. Die Musik ist einfach mein Leben."

Wie genau es mit seinem Job weitergeht, ist dabei noch nicht klar - so steht ein Gespräch mit seinem wohl überraschten Chef noch aus:

"Tatsächlich habe ich noch gar nicht mit meinem Chef gesprochen. Ich bin gespannt, was er sagen wird. Aber ich denke, dass ich meinen Platz im Altenheim immer zurückhaben kann", ist sich Davin sicher.

Auch insgesamt möchte sich Davin nach seinem Sieg in der RTL-Catsingshow selbst treu bleiben - daran soll auch seine Siegesprämie nichts ändern:

"Es wird eine neue Brille geben. Sonst werde ich derselbe bleiben. Es ist falsch, sich zu ändern. Wenn die Menschen mich so lieben, wäre es ja doof."