DSDS-Urgestein Menderes Bagci klärt via YouTube: "Bin ich schwul?"

21.02.2017 > 11:31

Dieses Thema scheint Menderes Bagci schwer auf der Seele gebrannt haben. Sein aktuelles YouTube-Video trägt den Titel „Bin ich schwul?“ Das DSDS-Urgestein verrät, dass er sehr oft damit konfrontiert wird, dass er schwul aussieht, schwul spricht, ob er keine Freundin hat, weil er homosexuell sei. Im Grunde könnte ihm das ja egal sein, aber offensichtlich geht es ihm doch etwas auf die Nerven. Er hat nämlich das Gefühl, dass manche Leute ihn „ärgern“ wollen, indem sie ihn fragen, ob er auf Jungs steht. Schließlich ist es kein Geheimnis, dass sich der einstige Dschungelkönig durchaus nach einer Freundin sehnt. Bislang hatte er nur leider noch nicht besonders viel Glück in der Liebe. Da schmerzt es ihn sicher, dass manche wohl einfach davon ausgehen, Menderes Bagci sich gar nicht großartig mit seiner sexuellen Ausrichtung auseinandergesetzt hat.

 
 

Menderes Bagci stellt klar: "Ich bin nicht schwul!"

In dem YouTube-Video klärt Menderes Bagci nun also hochoffiziell: „Ich bin nicht schwul.“ Außerdem ruft der Musiker zu mehr Achtsamkeit und Respekt untereinander auf: „Egal ob man auf Frauen oder Männer steht, man sollte jeden Menschen so respektieren, wie er ist. Man sollte die Menschen nicht diskriminieren, man sollte aufhören, Leute zu diskriminieren. Das bringt euch im Leben auch nicht weiter. Und hört auf, andere Leute zu ärgern, macht euch nicht über andere Leute lustig, nur damit ihr euch besser fühlt.“ Klare Worte von Menderes, für die er von seinen Fans natürlich gefeiert wird. Sein YouTube-Kanal und seine Videothemen kommen richtig gut an.

Neues Video ist online :D :)

Posted by Menderes Bagci on Montag, 20. Februar 2017
TAGS:
Anzeige
Romantische Kleider - Jetzt shoppen
Lieblinge der Redaktion