Dürr dank Photoshop: Ein Blick in die Mager-Zukunft der Stars

Dürr dank Photoshop: Ein Blick in die Mager-Zukunft der Stars - Bild 1
(1/10) Worth1000.com

Dürr dank Photoshop: Ein Blick in die Mager-Zukunft der Stars - Bild 1

Dank Photoshop können wir damit einen Blick in die Zukunft der Stars erhaschen, wenn sie dem Trend "Magerwahn" eifrig folgen sollten.

Dürr dank Photoshop: Ein Blick in die Mager-Zukunft der Stars - Bild 2
(2/10) Worth1000.com

Dürr dank Photoshop: Ein Blick in die Mager-Zukunft der Stars - Bild 2

Katy Perry ist sehr experimentierfreudig. Diesen Mega-Mager-Trend aber bitte nicht mitmachen.

Dürr dank Photoshop: Ein Blick in die Mager-Zukunft der Stars - Bild 3
(3/10) Worth1000.com

Dürr dank Photoshop: Ein Blick in die Mager-Zukunft der Stars - Bild 3

Wo sind die tollen Kurven von Jennifer Lopez hin? JLo wird angesichts solcher Bilder dem Mager-Trend wohl nie folgen.

Dürr dank Photoshop: Ein Blick in die Mager-Zukunft der Stars - Bild 4
(4/10) Worth1000.com

Dürr dank Photoshop: Ein Blick in die Mager-Zukunft der Stars - Bild 4

... in diesen Gewichtsdimensionen sollteJ.Lo besser Backsteine an die Füße binden, damit sie nicht bei einem lauen Lüftchen davon fliegt.

Dürr dank Photoshop: Ein Blick in die Mager-Zukunft der Stars - Bild 5
(5/10) Worth1000.com

Dürr dank Photoshop: Ein Blick in die Mager-Zukunft der Stars - Bild 5

Halle Berry: So wäre aus ihr nie das sexy Bond-Girl geworden ... Und bei Männern hat man als ultra-magere Frau eh keine Chancen.

Dürr dank Photoshop: Ein Blick in die Mager-Zukunft der Stars - Bild 6
(6/10) Worth1000.com

Dürr dank Photoshop: Ein Blick in die Mager-Zukunft der Stars - Bild 6

"Ich bin ein Star - holt mich aus diesem Körper raus" - das würde Angelina Jolie wohl rufen, wenn sie so aussehen würde. Da gucken wir sie uns lieber als normalgebaute CIA-Agentin in Salt" an.

Dürr dank Photoshop: Ein Blick in die Mager-Zukunft der Stars - Bild 7
(7/10) Worth1000.com

Dürr dank Photoshop: Ein Blick in die Mager-Zukunft der Stars - Bild 7

"Bitte füttert mich!" Statt schmachtender Blicke würde Pamela Anderson mit diesem Körper nur Lebensmittel zugeworfen bekommen.

Dürr dank Photoshop: Ein Blick in die Mager-Zukunft der Stars - Bild 8
(8/10) Worth1000.com

Dürr dank Photoshop: Ein Blick in die Mager-Zukunft der Stars - Bild 8

"These Boots are made for walking"... Nicht für Jessica Simpson, weil wir befürchten müssen, dass sie bei jedem Schritt zusammenfällt.

Dürr dank Photoshop: Ein Blick in die Mager-Zukunft der Stars - Bild 9
(9/10) Worth1000.com

Dürr dank Photoshop: Ein Blick in die Mager-Zukunft der Stars - Bild 9

als "Buffy" hätte sie mit dieser Statur keine Dämonen jagen können ... Sie sieht aber so gruselig aus, dass sie selbst als Monster durchgehen könnte.

Dürr dank Photoshop: Ein Blick in die Mager-Zukunft der Stars - Bild 10
(10/10) Worth1000.com

Dürr dank Photoshop: Ein Blick in die Mager-Zukunft der Stars - Bild 10

Der "Lost"-Darsteller Jorge Garcia wirkt durch so eine Photoshop-Hungerkur wirklich ziemlich "lost".