Durch ein Trinkspiel: So flog Prinz Williams & Kates Romanze auf!

Enthüllt! Royale Fans können kaum glauben, wie die Romanze zwischen Prinz William und seiner Kate ans Tageslicht kam!

Herzogin Kate Prinz William
Foto: Getty Images

Wer hätte das gedacht - so feuchtfröhliche ist der Beginn dieser royalen Liebe....

Für Anhänger des britischen Königshauses steht fest: Herzogin Kate und Ehegatte Prinz William sind eines der Traumpaare der Royals!

Während das Paar mit seinen inzwischen drei Kindern heute stets im Einklang mit dem royalen Regelwerk auftritt, ging es zu Beginn der Liebe von William und Kate weitaus lockerer zu - wie locker, enthüllt jetzt Adels-Expertin Katie Nicholl!

 

Bei Uni-Trinkspiel: Williams Ex-Freundin outet seine Romanze mit Kate

Wie bereits bekannt ist, lernten sich Prinz William und seine Kate im Jahr 2001 auf der St. Andrews Universität in Schottland kennen.

Aus der anfänglichen Freundschaft wurde schnell mehr, bereits ein Jahr später kam das heutige Ehepaar offiziell zusammen - ihre Beziehung wollte das junge Glück jedoch noch geheimhalten.

Wie Adels-Expertin Katie Nicholl in ihrem Buch The Making of a Royal Romance erfahren haben will, machte dem geheimen Pärchen dabei jedoch Williams Ex-Freundin Carly Massy-Birch einen Strich durch die Rechung!

Wie Nicholl erklärt, hätten Prinz William und Kate im Jahr 2002 an einer Dinnerparty teilgenomen, wo das Trinkspiel "Ich habe noch nie..." gespielt wurde, bei dem ein Spieler eine Aussage macht und alle Spieler, auf die diese Aussage zutrifft, etwas Hochprozentiges trinken müssen.

Als Williams Ex Carly an der Reihe war, enttarte sie wissentlich das Verhältnis ihres Verflossenen mit der Aussage "Ich bin noch nie mit zwei Menschen in diesem Raum ausgegangen" - woraufhin der Prinz zum Schnapsglas greifen musste!

Wie es heißt, sei der Prinz nach diesem unfreiwilligen Liebes-Outing nicht gerade amüsiert gewesen - und auch die anwesenden Gäste seien laut Aussagen einer Quelle von der Romanze sichtlich überrascht gewesen!