Ed Sheeran: Peinlicher Auftritt bei Prinz Charles

Da muss Sänger Ed Sheeran wohl noch Nachhilfe nehmen. Bei seiner Verleihung des britischen Verdienstordens durch Prinz Charles, benahm sich der 26-Jährige so gar nicht königlich.

Ed Sheeran: Peinlicher Auftritt!
Ed Sheeran: Peinlicher Auftritt! Foto: Getty Images

Die britischen Royals scheinen den Vorfall jedoch entspannt zu nehmen, gegen das Protokoll verstößt Ed trotzdem.

Ed Sheeran und Prinz Charles

Während Prinz Charles den Sänger Ed Sheeran mit dem britischen Verdienstorden auszeichnet, verhält sich der 26-Jährige wenig royal. Bei der Verleihung legte der Sänger seine Hand auf den Unterarm des britischen Thronfolgers. Wahrscheinlich wollte Ed damit eine Geste der Zuneigung ausdrücken. Mit seiner Handlung verstieß er jedoch gegen das Protokoll. Prinz Charles scheint den Fauxpas allerdings entspannt zu sehen. So postete sein Büro das Fauxpas-Bild auf "Instagram".

Ed Sheeran will auf Prinz Harrys Hochzeit singen

Wie Ed Sheeran bei "Mail Online" bekannt gab, würde er sich freuen, auf der Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle aufzutreten. Bis dahin sollte der Sänger allerdings noch etwas Nachhilfe im britischen Hofprotokoll nehmen, damit ihm auf dem königlichen Großereignis im nächsten Jahr keine weiteren Fehler passieren.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.