Eifersüchtig auf das Baby? North West soll zur Familientherapie

Kürzlich erst postete Kim Kardashian ein süßes Bild von North West und Baby Saint. Darauf umfasst er liebevoll die Hand seiner großen Schwester.

North West soll zur Familientherapie
North West soll zur Familientherapie
Foto: GettyImages/BAUERGRIFFIN/Bauer-Griffin

Was Saint noch nicht ahnen kann: North ist nicht glücklich über die Geburt ihres kleinen Bruders.

Ein Vertrauter der Familie berichtet gegenüber Radar Online, dass die 2-Jährige so eifersüchtig ist, dass sie nun sogar dringend zur Therapie gehen soll. Sie äußere immer wieder ein stark ablehnendes Verhalten und sehe in dem neuen Familienmitglied eine Art Konkurrenz.

„North mag nicht, dass sie durch Saint 'ausgetauscht' wurde. Die neue Situation ist sehr hart für die Kleine“, berichtet der Insider.

Um das Problem schnell in den Griff zu bekommen, denkt Mama Kim Kardashian nun ernsthaft über eine Familientherapie nach.

Hoffentlich erkennt North bald, dass der kleine Saint ihr ein guter Freund fürs Leben sein wird.