intouch wird geladen...

Einreiseverbot für Bert Wollersheim: "Sophia darf nicht davon erfahren"

Australien dürfte für alle Zeiten von der Liste der möglichen Urlaubsziele von Bert Wollersheim gestrichen sein. Er ist noch immer wütend über die gescheiterte Einreise.

Bert Wollersheim
Bert Wollersheim wenn

Er glaubt sogar, dass ihn jemand angeschwärzt hat. "So nach dem Motto: Schaut euch den Vogel mal genauer an. Ist doch seltsam, dass die mich gezielt rausholen, sich nach einer Vorstrafe erkundigen und wenig später sofort mit einem Wikipedia-Auszug über mich zurückkommen", sagt er dem Kölner Express.

In der Tat wirkt es doch etwas merkwürdig, dass ausgerechnet ein deutscher Wikipedia-Eintrag derartige rechtliche Konsequenzen verursachen kann. Nach 28 Jahren wurde Berts Eintrag ins Führungszeugnis längst gelöscht, dementsprechend gab er auch an, nicht vorbestraft zu sein.

Bei all dem Ärger ist ihm eines besonders wichtig: "Ich habe denen von RTL sofort gesagt, das Sophia das nicht erfahren darf. Sonst wäre die sofort aus dem Camp abgehauen.“

Bislang hat Sophia Wollersheim noch keine Ahnung vom Schicksal ihres Mannes und glaubt noch, ihn direkt nach ihrem Auszug aus dem Camp in die Arme schließen zu können. Das wird noch zu einer bösen Überraschung.

Bert Wollersheim wollte eigentlich nach Australien Reisen um Ehefrau Sophia nach dem Dschungelcamp direkt in Empfang nehmen zu können. Die Einreise nach Australien wurde ihm jedoch verweigert und er musste direkt zurück nach Deutschland.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';var basic4Fallback = mobile_basic4Fallback = '
';var basic5Fallback = mobile_basic5Fallback = '
';var basic6Fallback = mobile_basic6Fallback = '
';