Eins, zwei, schlank: Die effektivsten Diäten der Stars

InTouch Redaktion

Eins, zwei, schlank: Die effektivsten Diäten der Stars - Bild 11

Die Hamptons-Diät von Sarah Jessica Parker

Die Diät, die in den Hamptons für die gestresste New Yorker Oberschicht - wozu sich auch Sarah Jessica Parker (46) zählt - entwickelt wurde. Sie setzt bewusst auf den Verzehr von delikaten Menüs. Als Salat-Dressing oder zum Braten und Kochen ist Macadamia-Öl unverzichtbar. Seine gesunden Fette kurbeln den Stoffwechsel an. Bei der Zusammenstellung der Gerichte lässt Sarah Jessica Parker ihrer Fantasie freien Lauf. Sie müssen aber eine der folgenden Komponenten beinhalten: Obst, Gemüse, Fisch und mageres Fleisch. Brot und Teigwaren müssen jedoch reduziert werden. 30 Gramm (vorzugsweise aus Vollkornprodukten) davon dürfen nicht überschritten werden.

Beispiel für morgens:
Drei Schinkenröllchen mit zwei pochierten Eiern und Käsesoße.

Mittags:
Einen Tomaten-Lachs-Wrap oder Gurke-Thunfisch-Wrap

Abends:
Ein Stück Hähnchenbrust, gefüllt mit Schinken und Käse.

Snacks:
Ein gebackener Apfel mit Wallnuss-Stücken.

  • 11
  •  / 
  • 12
Übersicht