Eiskalte Engel: Fortsetzung als Serie!

Eiskalte Engel“ kommt zurück! NBC will dem Kult-Film aus dem Jahre 1999 neues Leben einhauchen, wie das Magazin Deadline berichtet.

"Eiskalte Engel" kommt zurück
"Eiskalte Engel" kommt zurück
Foto: Columbia Pictures/Getty Images

Der Sender hat eine Spin-Off-Serie in Auftrag gegeben, die im TV laufen soll.

„Cruel Intentions“ wurde 1999 ein Überraschungserfolg, da der Film mit wenig Budget gedreht und zum Kult wurde. Er basiert auf dem Roman „Gefährliche Liebschaften“ von Choderlos de Laclos und handelt von den Stiefgeschwistern Kathryn und Sebastian, gespielt von Sarah Michelle Gellar und Ryan Phillippe. Sie wachsen in einer reichen Familie auf und sind von ihrem Leben gelangweilt, weshalb sie sich die Zeit mit Sex und Intrigen vertreiben. Sie schließen eine Wette ab: Sebastian soll Annette (Reese Witherspoon) verführen, die Tochter des Direktors seiner Schule, während Kathryn in derselben Zeit versucht, den Ruf ihrer Konkurrentin Cecile, gespielt von Selma Blair, zu zerstören.

Der Film hatte Folgen: Reese Witherspoon und Ryan Phillippe heiraten im echten Leben und bekamen gemeinsamen Nachwuchs. Auch im Film wurden sie zum Traumpaar, am Ende kommt es zum Drama und Sebastian stirbt.

Zu diesem Zeitpunkt war Annette bereits schwanger, so die Serie, die der NBC nun plant: Sie dreht sich um den Sohn von Sebastian und Annette. Er heißt Bash Casey und wächst in einer Kleinstadt in Kanses auf. Als er 16 Jahre alt ist, findet er das Tagebuch seines verstorbenen Vaters, welches ihn in eine Welt aus Sex, Geld und Korruption katapultiert.

Produziert wird die Serie von zweien, die wissen, worauf es ankommt: Roger Kumble und Neal H. Moritz waren auch schon beim Filmdreh 1998 als Produzenten mit dabei. Über die Cast ist bisher noch nichts bekannt, auch einen Ausstrahlungstermin gibt es noch nicht.