Elisabetta Canalis: Clooney-Ex erleidet Fehlgeburt!

Eineinhalb Jahre war Elisabetta Canalis (35) die Frau an George Clooneys (53) Seite. Durch die Beziehung wurde sie zwar auf einen Schlag weltweit bekannt, die ganz große Liebe fand sie in dem Hollywood-Star aber nicht.

Elisabetta Canalis erlitt eine Fehlgeburt
Foto: FayesVision/WENN.com

Inzwischen ist sie mit dem Chirurgen Brian Perri liiert und scheint mit diesem eigentlich rundum glücklich zu sein.

Doch nun gibt es traurige Nachrichten von der 35-Jährigen. Auf Twitter bestätigte sie die Berichte mehrerer italienischer Medien, denen zufolge sie eine Fehlgeburt erlitten habe. Zudem postet die Italienerin einen Link zu einer ausführlichen Stellungnahme auf dem Netzwerk "WhoSay".

"Man ist im Leben nie wirklich darauf vorbereitet, erfahren zu müssen, dass kein Herzschlag mehr zu hören ist und das Herz schon länger aufgehört hat zu schlagen", schreibt Elisabetta dort unter anderem. Außerdem begründet die TV-Moderation, warum sie die Schwangerschaft zuvor nicht öffentlich gemacht habe. Zwar hätte sie die Nachricht am liebsten "in die Welt hinausgeschrien", sich dann aber entschieden, die ersten drei Schwangerschaftsmonate abzuwarten. In dieser Zeit ist das Risiko einer bekanntlich Fehlgeburt besonders hoch.

"Der Schmerz ist unbeschreiblich und konstant, aber ich will weiter daran glauben, dass das Leben voller Glück ist", versucht Elisabetta jetzt aber trotz des schweren Schicksalsschlags optimistisch in die Zukunft zu blicken.