Ella Endlich: Krankheits-Drama während "Let's Dance"!

Arme Ella Endlich! Während des Trainings für "Let's Dance" hatte sie mit hohem Fieber zu kämpfen.

Ella Endlich und Valentin Lusin
Foto: TVNOW / Gregorowius

Hinter Ella Endlich liegen einige nervenaufreibende Tage. Die Schlagersängerin wollte mit Tanzpartner Valentin Lusin einen Contemporary für die zweite Live-Show proben, doch dann der Schock...

 

Ella konnte nicht trainieren

Denn Ella wurde plötzlich krank. "Wir kamen sehr gut ins Training, doch am nächsten Tag um 9 Uhr rief mich Ella an - und berichtete mir, dass sie mit hohem Fieber im Bett liegt", erzählte Valentin im Einspieler während der Show. Auch den zweiten Tag musste sie aufgrund ihrer Krankheit aussetzen. Doch für Ella kein Grund aufzugeben!

Ella Endlich Freund: Jetzt packt sie aus!
 

Ella Endlich: Neuer Freund? Jetzt packt sie aus!

 

29 Punkte für Ellas Contemporary

Trotz verkürzter Trainingszeit konnten Ella und Valentin Jury und Publikum komplett überzeugen. Zum ersten Mal in der Staffel gab es Standing Ovations im Saal. "Das war Hammer! Absolut sensationell. Ich liebe diese Spannung, die du bis zu deinen Fingernägeln hast. Und du schaffst es trotzdem, weich zu sein", urteilte Motsi Mabuse. Jorge González setzte sogar noch einen drauf: "Das war unendlich ausdrucksvoll. Es war kein Unterschied zwischen Profi und Promi. Für mich war es der beste Contemporary, den ich je bei 'Let's Dance' gesehen habe." Und auch Joachim Llambi schloss sich an. "Ich habe schon über 1000 Tänze in dieser Sendung gesehen. Und das gehört zu den 4-5 Prozent der besten", sagte er. Bei so viel Lob konnte Ella ihre Tränen nicht zurückhalten. Klar, dass sie es mit unglaublichen 29 Punkten auf Anhieb in die nächste Runde schaffte.