Eltern verloren bereits vier Kinder - und auch ihr Fünftes muss sterben

InTouch Redaktion

Es ist ein wahrgewordener Albtraum für Jamie (35) und Mark Pollock (41) aus der nordirischen Stadt Belfast! Aus unerklärlichen Gründen verlor das Paar bereits vier seiner fünf Kinder.

Paar verliert alle ihre Kinder aus unerklärlichen Gründen
Foto: iStock

Sie waren zwischen neun Wochen und 13 Jahren alt.

Ob und wenn, welche Krankheit der Grund für das Sterben ihrer Kleinen ist, können die Ärzte dem Paar nicht sagen. Nor soviel: Auch ihre fünfte, erst vierjährige Tochter Lacey wird vermutlich sterben - und das wohl schon binnen weniger Tage. Die schreckliche Nachricht bestätigten die Eheleute gegenüber dem "Belfast Telegraph".

Lebensgefahr! Gefährliche Virus-Erkrankung breitet sich in Deutschland aus
 

Kleines Kind stirbt an Meningokokken in Kita

 

Es kann keine Diagnose gestellt werden

Alle Kinder von Jamie und Mark klagten über Unwohlsein, Atem- und Appetitlosigkeit. Eine Diagnose gab es jedoch nie. Es könnte sogar sein, dass die Kinder der Iren an einer noch unerforschten Krankheit leiden.

Den trauernden Eltern bleibt nun nur noch die Möglichkeit, ihrer Tochter die letzten Tage so schön wie möglich zu machen. "Aber wir versuchen, jeden Tag zu einem besonderen Tag für unser vierjähriges Kind zu machen, indem wir ihr soviel Liebe und Fürsorge geben wie wir können", so die Mutter der kleinen Lacey.

Das könnte dich auch interessieren:

 
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken