England-Fan wurde vermisst - dann findet ihn die Polizei besoffen im Hotel

InTouch Redaktion
England-Fan wurde vermisst - dann findet ihn die Polizei besoffen im Hotel
Foto: twitter.com/dan_howells

Ein England-Fan wurde sechs Tage vermisst. Dann kam es zu einer überraschenden Wende: Der Mann wurde von der Polizei besoffen in einem Hotel gefunden. 

England ist bei der Fußball-Weltmeisterschaft kurz vor dem Finale in Russland ausgeschieden. Für die Mannschaft gibt es aber doch noch gute Nachrichten: Ein Fan wurde 6 Tage lang vermisst – jetzt wurde er endlich wieder gefunden.

 

Große Suchaktion in Russland

Gemeinsam mit der Polizei in Russland startete die englische Botschaft eine große Suchaktion nach dem Mann. Zuletzt wurde der Mann am 6. Juli in einem Hotel gesehen. 6 Tage nach seinem Verschwinden fanden in die Ermittler in einem Hotel in Moskau – zu dem Augenblick war der Mann stark alkoholisiert.

„Die Suche nach dem vermissten Fan ist erfolgreich. Er ist in einem Moskauer Hotel gefunden worden. Gegen ihn wurden keine rechtswidrigen Handlungen begangen“, erklärte jetzt die Polizei in Moskau.

Schon vor dem Zwischenfall wurde der England-Fan „berühmt“. Zwar reiste er nach Russland, um das Spiel gegen Panama zu verfolgen – dumm jedoch: Die Tickets hatte er zu Hause vergessen. Ein Journalist versuchte ihn deshalb zu helfen und fragte beim Kurznachrichtendienst Twitter, ob noch jemand ein Ticket habe.

 
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken