Er vergriff sich an Kindern: Kleines Mädchen überführt Kita-Erzieher

InTouch Redaktion

Ein mutmaßlicher Kinderschänder konnte in Bayern durch den Satz eines kleinen Mädchens überführt werden. Die 4-Jährige verriet ihrer Mutter: „Der Phillip hat mir die Unterhose runtergezogen und die Mupi geleckt.“

Anfangs dachte die Mutter noch, dass ihre Tochter einen gleichaltrigen Freund aus der Kita meint.

Mädchen überführt Kinderschänder
Foto: imago

„Ich antwortete, da muss ich wohl mal mit der Mama vom Phillip reden. Doch mein Kind meinte, nee, der Phillip ist doch so alt wie der Papa. Das ist doch mein Erzieher“, sagt die 37-Jährige zu BILD am SONNTAG.

 

Zwei Wochen später erzählt ein weiteres Kind aus der Kita, dass der Erzieher sie am ganzen Körper geküsst habe. Nun muss sich Phillip B. ab dem 15. Juni vor dem Landgericht Bamberg verantworten – wegen sexuellen Missbrauchs von neun Mädchen im Alter von vier bis sechs Jahren und Besitz von 48 kinderpornographischen Bilddateien.

Die Übergriffe hat der 19-Jährige weitgehend eingeräumt. Sie sollen alle innerhalb eines Monats passiert sein, während er seine Ausbildung zum Erzieher begonnen hatte. Es soll außerdem geprüft werden, ob Phillip auch im privaten Bereich ein Kind missbraucht hat. Im Mai vergangenen Jahres suchte er über Facebook nämlich einen Job als Babysitter.

Trendige Sneaker auf otto.de entdecken