Erick Morillo: "I Like To Move It"-DJ stirbt mit 49 Jahren!

Große Trauer um Erick Morillo! Der Star-DJ ist überraschend gestorben.

Erick Morillo
Foto: imago

Erick Morillo gehörte zu den bekanntesten DJs der 90er! Sein Song "I Like To Move It" kennt wirklich jeder. 1993 brachte er seinen größten Hit unter dem Künstlernamen Reel 2 Real raus. 2005 erlangte der Song erneut große Bekanntheit, als er in dem erfolgreichen Animationsfilm "Madagascar" auftauchte. Doch jetzt müssen die Fans Abschied nehmen...

Was war die Todesursache von Erick Morillo?

Wie das amerikanische Promiportal "TMZ" berichtet, wurde der DJ und Produzent Dienstagmorgen leblos in Miami Beach in Florida aufgefunden. Was die genaue Todesursache war, muss noch geklärt werden.

Kurz vor seinem Tod sorgte Erick für reichlich negative Schlagzeilen. Vor einigen Wochen wurde der Musiker in Miami wegen sexueller Nötigung festgenommen. Eine Frau berichtete, dass sie nach einem Auftritt mit Erick in sein Haus gegangen sei. Obwohl sie seine Annäherungsversuche abwehrte, sei sie eingeschlafen und am nächsten Tag nackt aufgewacht. Erick habe ebenfalls unbekleidet neben ihr am Bett gestanden. Am 6. August stellte er sich selbst der Polizei, bestritt jedoch alle Vorwürfe. Am Freitag sollte Erick eigentlich vor Gericht stehen.

Auch von diesen prominenten Persönlichkeiten mussten wir und dieses Jahr schon verabschieden:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.