Erol Sander: Dunkles Geheimnis

Huch, was ist denn da los? Als wäre das Trennungs-Drama von Erol Sander und seiner Noch-Frau Caroline nicht mysteriös genug, hat der 49-Jährige jetzt auch noch überraschend einen Strafbefehl akzeptiert und freiwillig 25 200 Euro bezahlt.

Hat Erol Sander Dreck am Stecken?
Foto: WENN.com

Ziemlich eigenartig, denn angeblich ist er doch unschuldig!

Der Fernseh-Star wurde wegen Marihuana angezeigt. „In einem Prozess könnte ich meine Unschuld beweisen. Doch als öffentliche Person in so ein Verfahren hineinzugehen, ist langwierig und schmutzig, das will ich Familie und Freunden nicht antun- Dann zahle ich eben 25 200 Euro Strafe und bin halt vorbestraft“, erklärt er seine Entscheidung.

Erol Sander
 

Erol Sander: Ist die Wahrheit noch viel schlimmer?

Nun drängt sich allerdings ein böser Verdacht auf: Hat Sander Angst vor einem Prozess, weil dann vielleicht noch mehr Dinge rauskommen könnten? Immerhin könnte der Staatsanwalt jede Menge Zeugen und Gutachter auffahren lassen. Wer weiß, ob der Schauspieler noch andere dunkle Geheimnisse hat, von denen niemand etwas erfahren soll...